BVSD-Kongress

Sie sind hier:

 

Der BVSD-Kongress ist eine jährliche Veranstaltung, die die aktuellen berufspolitischen Entwicklungen in der ambulanten und stationären Versorgung von Patienten mit chronischen Schmerzen in den Mittelpunkt stellt.

 

Das Kongresskonzept enthält verschiedene Workshops zu berufspolitischen Themen der Schmerz- und Palliativmedizin und Diskussionsrunden mit Vertretern aus der Bundespolitik, dem Ministerium, der Selbstverwaltung und den Kostenträgern.

Der BVSD-Kongress richtet sich an alle schmerztherapeutisch und palliativmedizinisch tätigen Ärztinnen und Ärzte, psychologischen Psychotherapeuten/innen und berufspolitisch Interessierte.